Unternehmen

Notfall 0170 8076045

gemeinsam füreinander
genossenschaftliches Wohnen

Wohnungsgenossenschaft Wolgast eG

Wohnungsgenossenschaft Wolgast eG

Die Wohnungsgenossenschaft Wolgast eG bietet Interessenten Wohnungen in Wolgast, in Lassan und auf der Insel Usedom, im Ostseebad Zinnowitz, an. Es stehen Mietwohnungen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Unsere 1-, 2-, 3- und 4-Zimmer Wohnungen wurden zum größten Teil vor kurzem saniert bzw. modernisiert und haben somit eine gute Energieeffizienz. Sie möchten altersfreundlich und barrierefrei wohnen? Entsprechende Mietwohnungen finden Sie in unseren Wohnungsangeboten für Wolgast.

Durch das Vorhandensein von Personenaufzügen sind diese Wohnungen besonders für Rollstuhlfahrer oder Personen mit Behinderungen bestens geeignet. Die Wohnungsgenossenschaft Wolgast eG gehört zum Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. und ermöglicht ihren Mitgliedern eine aktive Teilnahme an der Gestaltung des Wohnumfeldes. Die idyllisch gelegene Hafenstadt Wolgast mit kurzer Anbindung an die Insel Usedom ist ideal für entspanntes Wohnen in einer landschaftlich attraktiven Wohngegend.

Eine gute Verkehrsanbindung für Auto, Bahn und Rad zur Insel Usedom sowie zu den Städten Greifswald und Stralsund macht das Mieten einer schönen Wohnung in Wolgast für Arbeitspendler und zur Naherholung in der Freizeit besonders attraktiv. Zusätzlich zu qualitativ hochwertigen Mietwohnungen stellt die Wohnungsgenossenschaft Wolgast allen Mitgliedern 4 Ferienwohnungen zur Unterbringung von Familienangehörigen, die zu Besuch kommen wollen, zur Verfügung.

Geschichte der WGW

  • 17. Dez. 1954 - Gründung der Genossenschaft
  • 01. Dez. 1956 - Bezugsfertige Abnahme des ersten Gebäudes
  • 27. Nov. 1954 - Gründung der AWG Heringsdorf
  • 15. Mai. 1958 - Gründung der AWG Zinnowitz
  • 01. Jan. 1975 - Zusammenschluss der AWG Wolgast mit AWG Heringsdorf und AWG Zinnowitz
  • 18. Dez. 1990 - Umwandlung der AWG Wolgast in Wohnungsgenossenschaft Wolgast eG
  • 11. Apr. 1991 - Wahl des ersten Aufsichtsrates der Wohnungsgenossenschaft Wolgast eG
  • Ab 1992 umfangreiche Sanierung und Modernisierung unseres Wohnungsbestandes
  • 2004 bis 2010 Einbau von 6 Personenaufzügen, Modernisierung von 84 WE und Umbau zu barrierefreien Wohnungen
  • 2004 bis 2007 Rückbau von 230 Wohnungen im Wohngebiet Wolgast-Nord
  • 2005 bis 2015 nachträglicher Anbau von 206 Balkons in Wolgast-Nord
  • 2012 Die Vereinten Nationen erklären das Jahr 2012 zum internationalen Jahr der Genossenschaften.
  • 2015/2016 Neubau von 34 Wohnungen im Ostseebad Zinnowitz (davon 10 WE barrierefrei und altersgerecht)
  • 2016 Die Genossenschaftsidee gehört ab November 2016 zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO.

Philosophie

Schon im frühen Mittelalter erkannten Menschen, die in Not waren, dass durch gegenseitige Hilfe und Unterstützung ein gemeinsames Ziel besser zu erreichen war. Im 19. Jahrhundert entstanden die ersten Genossenschaften in Deutschland. Seit vielen Jahrzehnten hat sich das genossenschaftliche Wohnen als eine der größten Wohnformen in der Bundesrepublik fest etabliert.

Basis des Handelns unserer 1954 gegründeten WG-Wolgast ist ein harmonisches Miteinander und verantwortungsbewusstes für einander Dasein, aller Mitglieder. Jeder Mieter ist in unserer selbstbestimmenden Gemeinschaft Genossenschaftsmitglied mit gleichen Rechten und Pflichten.

Im Fokus unserer Genossenschaft steht nicht nur die Vermietung von attraktivem Wohnraum, sondern auch ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis für unsere Genossenschaftsmitglieder. Unsere Angebote an bezahlbaren Wohnungen aller Größen erstreckt sich von sanierten Altbauten bis hin zu modern ausgestatteten Neubauten.

Ihr WGW-Team

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. OK mehr erfahren